logo

Crowdsourcing im Audio-Archiv – Het geluid van nederland

Kulturerbeinstitutionen in den Niederlande sind enorm innovativ, wenn es um Kundenbindung durch User Generated Content geht.

So macht das Niederländische Institut für Bild und Ton (Nederlands Instituut voor Beeld en Geluid) mit „Der Klang der Niederlande“ seinem Publikum nicht nur ein 2000 Audiodateien umfassendes Archiv mit Geräuschen aus der niederländischen (Alltags)Geschichte zugänglich.

Die Besucher/innen haben zudem die Möglichkeit, dieses Audioarchiv durch eigene historische oder aktuelle Aufnahmen zu ergänzen. Der Upload erfolgt über Soundcloud und zukünftig auch via Mobile-App (für iPhone und Android).

Alle Audiodateien werden unter der Creative-Commons-Lizenz CC-BY-SA veröffentlicht, die auch eine kommerzielle Nachnutzung, beispielsweise in der Kreativwirtschaft, ermöglicht.

<http://www.geluidvannederland.nl/>

Ihr Kommentar

*