logo

WDR Digit – User Generated Content und Alltagsgeschichte

„Graben – Retten – Teilen“ unter diesem Motto bietet der Westdeutsche Rundfunk in seiner Programmsparte Internet privaten Nutzern die Möglichkeit, digitalisierte Fotos und Filme hochzuladen, zu teilen und selber zu entdecken.

Nach der Registrierung hat der Nutzer darüber hinaus die Möglichkeit, an der Erschließung bereits veröffentlichter Dokumente mitzuarbeiten, indem er sie verschlagwortet und/oder Kommentare hinterlässt.

Einzig bei der Nachnutzung versucht der WDR in rechtlich zweifelhafter Weise, andere Nutzer durch rechtliche und technische Beschränkungen auszuschließen.

Digit – das digitale Archiv des analogen Alltags.

Quelle: http://digit.wdr.de

Ihr Kommentar

*