logo

stadtteilgeschichten.net – Was bietet ein Bürgerarchiv 2.0?

Veröffentlichungsprozesse, Geschäftsprozesse, Community Building – einige best-practice Hinweise für die erfolgreiche Durchführung eines Crowdsourcing-Projekts im Kulturerbebereich finden sich in meinem nachfolgenden Vortrag.

Seit 2005 betreue ich ehrenamtlich das Bürgerarchiv zur Alltagsgeschichte stadtteilgeschichten.net. Zeit, um anlässlich der 7. Arbeitstagung der AG Regionalportale am 15. Mai 2013 über die in dieser Zeit gemachten Erfahrungen und die sich daraus für die Zukunft von Bürgerarchiven ergebenden Anforderungen zu sprechen.

Ihr Kommentar

*