logo

Herzog August Bibliothek ermöglicht Nachnutzung unter Creative-Commons-Lizenz

Über 17.000 alte Drucke und Handschriften, die als JPEG-Digitalisate in der Wolfenbütteler Digitale Bibliothek (WDB) einsehbar sind, sowie die entsprechenden Metadaten stehen nunmehr unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC-BY-SA)

Der „Bedarf an möglichst bequem nachnutzbaren Digitalisaten seitens der Forschung“ hat die Verantwortlichen zu diesem Schritt bewogen.

Soweit es sich um die – eigentlich gemeinfreien – Digitalisate handelt, leider wieder ein typischer Fall von Copyfraud.

Quelle: <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/forum/id=2131&type=nachrichten>

Ihr Kommentar

*