logo

Rechteklärung beim kulturellen Erbe im Zeitalter der Digitalisierung

Unter dem Titel „Urheberrecht, Praxis und Fiktion“ hat Dr. Paul Klimpel im Auftrag der Nationalbibliothek Luxemburg ein Grundlagenpapier zur Rechteklärung bei Digitalisierungsprojekten herausgegeben.

Die Handreichung beschreibt in ihrem ersten Hauptteil die urheberrechtlichen Rahmenbedingungen und ihre Folgen für Digitalisierungsprojekte in Kulturerbeinstitutionen. Im Praxisteil geht der Autor auf die Frage der Rechtezuschreibung und den Spezialfall der verwaisten Werke ein.

Die Handreichung wurde unter einer Creative Commons BY-SA 3.0 Luxemburg Lizenz veröffentlicht.

Quelle: <http://irights.info/2013/06/17/in-eigener-sache-urheberrecht-praxis-und-fiktion-rechteklarung-beim-kulturellen-erbe-erschienen/14977>

Ihr Kommentar

*