logo

Getty Vocabularies as LOD

Im Laufe des Monats sollen die kontrollierten Vokabularien des Getty Research Institute als Linked Open Data (LOD) zugänglich gemacht werden.

Nachdem der J. Paul Getty Trust im August des vergangenen Jahres seine digitalen Bestände zur Nachnutzung frei gegeben hat, sollen nun die kontrollierten Vokabularien des Getty Research Institute folgen.

Der Art & Architecture Thesaurus (AAT), Getty Thesaurus of Geographic Names (TGN), Getty Union List of Artist Names (ULAN) und Cultural Objects Name Authority (CONA) sollen als Linked Open Data (LOD) zugänglich gemacht werden.

Nähere Einzelheiten unter <http://www.getty.edu/research/tools/vocabularies/lod/index.html>.

  1. Pingback: Getty Thesaurus of Geographic Names verfügbar als Linked Open Data | IhreGeschichte Joachim Räth

Ihr Kommentar

*