logo

Die World Bank Group Archives sind online

Im April 2015 veröffentlichte die Weltbank im Rahmen ihrer Strategie für mehr Transparenz und freien Informationszugang eine große Anzahl von Primärquellen aus ihren Archivbeständen auf einer eigenen Plattform.

Mehr als 775.000 Seiten wurden hierfür digitalisiert und über die Archives Holdings Website ohne Registrierung zugänglich gemacht.

Innerhalb von zwei Wochen zählte die Plattform mehr als 1.700 Besucher mit fast 8.000 Seitenzugriffen. Zum Vergleich: Im gesamten Zeitraum von 2010 bis April 2015 hatten lediglich 200 Benutzer den Lesesaal der Weltbank in Washington, D.C. aufgesucht.

In der Zielsetzung der Archivplattform betont die Weltbank den Nutzen für die gegenwärtige Entscheidungsfindung

„By enabling access to the oldest and only multiregional development archives, we give voice to the experience of generations of development workers and their counterparts to help answer the questions and inform the decisions of today’s development community.“

Die technische Grundlage für dieses offene Archiv bildet die Open-Source-Archivsoftware Access to Memory.

Quelle: https://blogs.worldbank.org/voices/information-goldmine-world-bank-group-archives-goes-online

Ihr Kommentar

*